Autor: Sabberclub

„nicht Verhalten“ – Ein oft benutzter Begriff und seine Tücken.

Als Verhalten bezeichnet man jegliche von Außen wahrnehmbare Regung und Äußerung eines Lebewesens. Genauer gesagt ist durch Verhalten auch jedes Unterlassen einer Regung definiert. Dadurch ergibt sich der Schluss – man kann sich nicht nicht verhalten. Dies gilt für Hunde und Menschen gleicher maßen. Zu oft vergessen wir diesen einfachen Fakt im Trainingsalltag. Wir überlegen lange wie und wann und vielleicht auch noch wo wir bestätigen und auf welche Signale von uns der Hund reagieren soll. Dabei ist es nich minder wichtig zu definieren wann wir nicht bestätigen wollen oder welche Signale wir damit senden beziehungsweise welche Signale wir unbewusst mit senden die uns dann später zum Verhängnis werden. Leichter fällt uns das noch in Bezug auf den Hund im Training. Er tut etwas oder er tut es nicht (oder etwas Anderes). In diesem Zusammenhang ist wohl jedem klar, dass dies etwas zu bedeuten hat. Bei uns selbst ist es da schon schwerer. Es ist aber extrem wichtig für das erfolgreiche Training sich seiner gesamten Wirkungsweise bewusst zu sein. Für meinen Geschmack zu oft, hört man …

DIY Hundedosen

Meine neuen Lieblingsaccessoires sind eindeutig die DIY Hundedosen. Sie sind schnell gemacht und ein echter Hingucker. Egal ob als Geschenk, zur Aufbewahrung von Hundekeksen, fürs Bad oder die Küche – selbst als Wohnzimmerdemo sehen sie toll aus. Ein echtes MUSS für Hundefreunde! Und schon kann es losgehen! Klebe zuerst die Figuren mit Superkleber auf die Deckel und warte bis sie ganz fest halten. – Ich finde übrigens die sehen jetzt schon super süß aus! Dann setzte die Deckel in den Karton und sprühe sie rundherum an – am besten geht das wenn du eine Seite des Karton aufreißt und nach unten klappst. Jetzt nurmehr trocknen lassen, befüllen und sich daran erfreuen!!! Egal ob für die Kupferlinge, den Knoblauch, die Chiasamen oder natürlich für Hundekeks – einfach schön und praktisch. Diese nette Idee habe ich übrigens von einer befreundeten Blogerin die unterdes Namen Yellowgirl schreibt! – lieben Dank dafür!  

Gemüse richtig zubereiten

Bei uns war heute wieder großer Schnipsel und Mix-Tag. Das richtige Gemüse zum Barfen für meine Hunde bereite ich selber zu. Dann weis ich was drinnen ist und woher es kommt. Das ist zwar recht viel Arbeit, aber wenn man mal etwas Routine darin hat geht es leicht von der Hand. Heute arbeite ich mit Zucchini, Karotten, Äpfeln, Gurken, Salat und Bananen! Erstmal alles waschen und in Mixer-gerechte Stücke schneiden. Anschließend 2 oder 3 Sorten (am Besten immer 1-2 Gemüse und 1 Obstsorte) in den Mixer füllen und mit 300ml Wasser mixen bis ein ganz feiner Brei entsteht – so wie wir das für uns als Smoothie kennen. Bei den Zusammenstellungen könnt ihr eurer Fantasie freien lauf lassen! Ich verwende für den ersten Durchgang Zucchini, Gurke und Salat das ist ein schön leichter Sommermix für heiße Tage. Falls der Mixer zwischendurch doch überfordert ist einfach etwas Wasser nachfüllen. Zum Einfrieren portioniere ich den Brei schon vorher in Plastikboxen – jede Box entspricht einer Tagesration – so muss ich beim Auftauen nichtmehr viel überlegen. Die Boxen …

DIY Hundeeis Rezept

Das DIY Hundeeis Rezept für eine ganz leicht gemachte, extrem leckere Abkühlung für eurer Lieblinge. Pünktlich zum Sommer hier eine Erfrischung die auch für Hunde mit dickerem Fell die Hitze etwas erträglicher macht. Das Joghurt mit dem Hafermark mischen und 20min ziehen lassen. Anschließend gut durchrühren! Jetzt das Joghurtgemisch mit den Bananen und Honig in den Mixer füllen. (Es geht auch mit einen starken Pürierstab.) Alles zusammen mixen und in kleine Schalen füllen.   Dann nurmehr über Nacht in den Gefrierschrank und die Schleckerei kann beginnen!  

Gemüse für Hunde

Jeder möchte für seinem Vierbeiner nur das Beste tun. Hier erfahrt ihr welches Obst oder Gemüse Hunde dürfen und in welcher Form! Nicht nur wichtig beim BARF sondern auch für Leckereien zwischendurch. A Apfel Inhalt: Vitamin C, Kalium, Pektin, Kalzium, Phosphor, Eisen, Natrium und Fruchtzucker Ananas Inhalt: Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Jod und Vitamin C Wirkung: regt die Eiweisspaltung und Fettverbrennung an. Wichtig: wegen hohen Säuregehalt nicht zu oft und nur überreif verfüttern Aprikose siehe Marille B Banane Inhalt: 10 verschiedene Vitamine, besonders B 6, Kalium, Mangnesium, Zink, Kalzium, dazu Panothensäure, Folsäure, Fruchtzucker, das “Glückshormon” Serotonin und das “Schlafmittel” Tryphophan Wirkung: sehr stärkehaltig und sättigend, helfen oft bei Durchfall Birne Inhalt: Karotin, Vitamin C, 4 Vitamine B, viel Kalium, Magnesium, Kalzium, Phosphor, Zink, Kupfer, Eisen, Jod Wichtig: wegen hohen Säuregehalt nicht zu oft und nur überreif füttern Blumenkohl Inhalt: Vitamin C, Kalium, Calzium, Phosphor und Folsäure Wichtig: nur gedämpft füttern, sonst verursacht er Blähungen Broccoli Inhalt: Flavone, Sulforaphan, viel Karotin, Kalzium, Vitamin C, Vitamine der B-Gruppe, Kalium, Natrium, Eisen und Selen Wichtig: nur gedämpft …

Keksdosen mit Hundemotiven

Ein absoluter Glücksfund! Ich bin beim Shoppen zufällig auf diese Keksdosen mit Hundemotiven gestoßen und musste sie einfach mit nehmen. Genau das richtigen für die selbstgemachten Hundekeks! Bei meinem üblichen Vormittagseinkauf bin ich diesmal auf etwas ganz besonders nettes gestoßen. Ein Dosenset im pastellfarbenen Retrolook. Auf den 2 größeren Dosen sind Schattenmotive von einem Kind mit Hund drauf und auf den 2 kleineren mit Katzen. Super schick und perfekt um Kekse und Knabberzeug darin auf zu bewahren. Falls Ihr noch was zum Einfüllen braucht hab ich was für euch: Inhalt einfach selber machen mit DIY Hundekekse mit Roterrübe und DIY Hundekeks Rezept! – gefunden bei „Fischer Kitchen“ in der Obkirchergasse, 1190 Wien Kosten: 19,95€ für das Set

DIY Hundekekse mit Roterrübe

Verwöhnt die Naschkatzen unter euren Hunden und backt selbst mit diesem leckeren DIY Hundekeks Rezept mit Roterrübe! Fürs Training, als Geschenk, bei besonderen Anlässen oder als Leckerei zwischendurch. Dieses Rezept ist eine Abwandung der DIY Hundekeks vom letzten Mal – genau so einfach selbst gemacht und meine Hunde sind begeistert davon! Ihr braucht lediglich: Mischt das Faschierte mit dem Wasser und den 2 Eiern in einer Rührschüsdel zu einer feinen Masse. Das Mehl, die Rotenrüben Schnitzel und das Karotten Granulat langsam dazu geben bis alles einen zähen Teig ergibt. Wer eine Küchenmaschine zum Kneten hat ist hier klar im Vorteil, aber ich kann euch aus Erfahrung sagen – es geht auch ohne. Nun könnt Ihr je nach Zeit und Laune den Teig in Kekse formen. Für unsere kleineren Freunde und für das Training hab ich ca 1cm große Kügelchen gemacht. Der Rest des Teiges wurde zu etwa 1cm dicken Fladen mit 4cm Durchmesser verarbeitet. Das geht am Besten wenn ihr den Teig in eine Rolle formt und die Fladen einfach mit dem Messer abschneidet. Ihr könnt den Teig …

Besuch im Wolf Science Center

Den Bericht über den Ausflug mit meiner Studiengruppe möchte ich euch nicht vor enthalten. Der Besuch im Wolf Science Center in Ernstbrunn wird mir noch sehr lange in Erinnerung bleiben. Es war Fantastisch!!! Als wichtigste Information vorab – Man darf Hunde mit in den Tierpark nehmen!!! Selbst verständlich nur an der Leine, aber es ist schon mal eine große Errungenschaft, dass sie auf diesem Gelände überhaupt willkommen sind. Der Wildpark Ernstbrunn ist also auch ein ganz heißer Tip für einen schönen Nachmittag im Grünen. Wir als Studierende hatten den Vormittag über Vorträge im Wolf Science Center, das direkt in den Wildpark integriert ist. Diese waren sehr spannend und haben mir mal wieder die Ähnlichkeiten und die Unterschiede zwischen Hund und Wolf vor Augen geführt. Hierzu ist wichtig zu erklären, dass dort Hunde und Wölfe gleichermaßen aufgezogen und in Rudeln gehalten werden um eben wissenschaftlich einwandfreie Voraussetzungen für vergleichende Tests und Versuchsaufbauten zu schaffen. Es werden meist auch beide Arten gleichermaßen getestet um Aussagen über gleiche oder unterschiedliche Verhaltensweisen treffen zu können. Darauf folgte die Besichtigung …

DIY Hundekeks Rezept

Verwöhnt die Naschkatzen unter euren Hunden mit diesem leckeren DIY Hundekeks Rezept! Fürs Training, als Geschenk, bei besonderen Anlässen oder als Leckerei zwischendurch. Dieses Rezept ist einfach selbst gemacht und meine Hunde sind begeistert davon! Ihr braucht lediglich: Mischt das Faschierte mit dem Wasser und den 2 Eiern in einer Rührschüsdel zu einer feinen Masse. Das Mehl und die Haferflocken langsam dazu geben bis alles einen zähen Teig ergibt. Wer eine Küchenmaschine zum Kneten hat ist hier klar im Vorteil, aber ich kann euch aus Erfahrung sagen – es geht auch ohne. Nun könnt Ihr je nach Zeit und Laune den Teig in Kekse formen. Ich habe kleine Fladen gemacht die in etwa 1cm dick waren mit 4cm Durchmesser. Für unsere kleineren Freunde und für das Training kamen dann auch noch ca 1cm große Kügelchen dazu. Ihr könnt den Teig aber natürlich auch mit etwas Mehl auswalken und mit normalen Ausstechern arbeiten. Anschließend die Kekse nurmehr auf einem Blech mit Backpapier in den Ofen schieben und bei 180Grad Heißluft backen. Dabei brauchen die größeren Fladen …

DIY Hundespielzeug selbst gemacht

Ob als Geschenk für andere Hundenarren oder als Überraschung für den eigenen Wuff. Dieses DIY Hundespielzeug selbst gemacht aus einer alten Fleecedecke dauert gerade mal 40min und ist ein absoluter Hingucker. Ihr braucht dafür lediglich eine alte Fleecedecke, eine Schere und geschickte Finger. Falls eure Decke eine Einfassung am Rand hat, diese einfach wegschneiden. Anschließend schneidet ihr nebeneinander 4 ca. 5cm breite und – dank Decke – ca. 160cm lange Streifen ab. Die Schnitte müssen nicht perfekt sein. Das sieht man später nicht! Dann knotet ihr die 4Streifen an den Enden zusammen. Legt nun die 4 langen Bahnen in die 4 Himmelsrichtungen vor euch auf. Legt nun die Bahn von links nach rechts und dann die Bahn von rechts nach link parallel darunter. Anschließend legt ihr die Bahn von oben über die Erste und UNTER die zweite quere Bahn. Als nächstes wird noch die untere Bahn gegengleich zur Oberen über die erste Querbahn und UNTER die zweite quere Bahn gelegt. Wiederholt diesen Knoten noch einmal und zieht alles gut fest. Diesen Knoten wiederholt ihr jetzt so …

Reiseapotheke für den Hund

Urlaub mit dem Vierbeiner ist was feines, aber was gehört in die Reiseapotheke für den Hund? Welche Medikamente für Hunde wirklich mit sollten. Auch für den Urlaub gilt natürlich die Divise „Im Ernstfall zum Tierarzt!“. Hierfür sollte man sich schon im Vorhinein im Internet oder bei der Unterkunft nach Adresse und Telefonnummer des ortsansässigen Tierarztes erkundigen falls es schnell gehen muss. Das Gefühl, dass man weis an wen man sich wenden kann wenn etwas passiert macht den Urlaub gleich viel entspannter. Prinzipiell verhält es sich mit der Reiseapotheke für den Hund ähnlich wie mit der für den Besitzer. Man versucht möglichst für die geläufigsten Wehwehchen gerüstet zu sein. Klassiker hierfür sind: Wichtig bei dem Thema ist es auch den eigenen Hund zu betrachten. Was sind seine gesundheitlichen Schwachpunkte? Welche Probleme hatte er vielleicht im letzten Urlaub? Dafür wäre es natürlich auch sinnvoll und ratsam bei der Tierärztin nach zu fragen ob man genau für den eigenen Hund vorsorglich noch andere spezielle Medikamente zusätzlich mitnehmen sollte. Bei chronischen Erkrankungen natürlich ausreichend Medikamente für die Urlaubsdauer plus in …

ACHTUNG GIFTIG für den Hund!

Was wirklich giftig für den Hund ist! Aus biologischen Gründen sind für unsere Hunde gewisse Dinge verboten die für uns essbar sind – also bitte Vorsicht! Es gibt Gifte wie Insektizide, Reinigungsmittel, Frostschutzmittel und Rattengift bei denen ist uns ganz klar, dass die in Reichweite unserer Hunde NICHTS verloren haben. Leider sind auch für uns problemlos genießbare Lebensmittel für unsere Lieblinge sehr gefährlich. Immer wieder passiert es, dass Hundehalter diese aus Unwissenheit offen herumliegen lassen oder gar ihren Vierbeinern füttern – mit schrecklichen Folgen. Um dem entgegen zu wirken hier eine Aufstellung: Schokolade Giftig ist hierbei der Inhaltstoff Thebromin. Dabei gilt tatsächlich – um so dünkler die Schoki umso mehr Thebromin und daher auch umso gefährlicher und umso kleiner die giftige Menge! Koffein In Kaffe, Guarana, Tee, Cola und anderen Softdrinks, Kakaopulver, Energiedrinks, usw enthalten. Zwiebelgewächse Wie Zwiebel, Knoblauch, Bärlauch und Schnittlauch. Verursachen Methämoglobin Bildung durch Organo-Schwefelverbindungen führen zu Anämie. Hierfür sind vorallem Akitas und Shibas besonders anfällig. Rosinen und Weintrauben Das toxische Prinzip ist hierbei noch unbekannt. Es stehen aber Fallberichte von akutem Nierenversagen in …