DIY
Schreibe einen Kommentar

DIY Hundespielzeug selbst gemacht

Ob als Geschenk für andere Hundenarren oder als Überraschung für den eigenen Wuff. Dieses DIY Hundespielzeug selbst gemacht aus einer alten Fleecedecke dauert gerade mal 40min und ist ein absoluter Hingucker.

IMG_0009_Fotor_Collage
Ihr braucht dafür lediglich eine alte Fleecedecke, eine Schere und geschickte Finger.
Falls eure Decke eine Einfassung am Rand hat, diese einfach wegschneiden.
Anschließend schneidet ihr nebeneinander 4 ca. 5cm breite und – dank Decke – ca. 160cm lange Streifen ab.

IMG_0013_Fotor_CollageDie Schnitte müssen nicht perfekt sein. Das sieht man später nicht!
Dann knotet ihr die 4Streifen an den Enden zusammen.
Legt nun die 4 langen Bahnen in die 4 Himmelsrichtungen vor euch auf.

IMG_0016_Fotor_Collage
Legt nun die Bahn von links nach rechts und dann die Bahn von rechts nach link parallel darunter.
Anschließend legt ihr die Bahn von oben über die Erste und UNTER die zweite quere Bahn.

IMG_0020_Fotor_Collage
Als nächstes wird noch die untere Bahn gegengleich zur Oberen über die erste Querbahn und UNTER die zweite quere Bahn gelegt.
Wiederholt diesen Knoten noch einmal und zieht alles gut fest.

IMG_0024_Fotor_Collage
Diesen Knoten wiederholt ihr jetzt so oft bis das Spielzeug die gewünschte Länge erreicht hat.

IMG_0034_Fotor_Collage
Wenn es für euch lang genug ist einfach noch einen normalen Knoten mit alles 4 Enden machen – und den so knapp wie möglich am geknüpften Ende festziehen. Anschließend die losen Enden auf eine beliebige Länge zuschneiden. Ich lasse sie auf dieser Seite etwas länger, da meine Hunde das lustig finden. – und fertig!

IMG_0035_Fotor_Collage
So sieht das dann aus!
Mit den übrigen abgeschnittenen Bändern habe ich mit 3 Knoten noch ein ganz einfaches Spielie als „Resteverwertung“ gemacht.

Viel Spaß beim Ausprobieren – und ich bin schon gespannt auf eure Ergebnisse!

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.